Exklusiv Seminarreihe für obere Führungskräfte: Führen als Beruf 2022

Die Qualifizierung für obere Führungskräfte, leitende Angestellte, Sprecherausschussmitglieder, Geschäftsführende sowie Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder

PROGRAMMINHALTE


Rundum-Qualifizierung in Sachen Führung

Schwierige Zeiten erfordern abgeklärte Professionalität. Wie jede andere berufliche Tätigkeit, basiert auch das Führen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf einer Reihe spezifischer Handlungskompetenzen. Diese gilt es in der Theorie zu verstehen, in der Praxis anzuwenden und im Alltag zur Meisterschaft zu bringen. Als solide Rundum-Qualifizierung in Sachen Führung ermöglicht das Programm den Teilnehmenden, fundiertes Führungs-Know-how zu erwerben, Führungsverhalten einzuüben und von den Erfahrungen anderer Führungsprofis zu lernen. Es beinhaltet Seminare zu praktisch allen Themen der Führungstätigkeit, bestehend aus Impulsvorträgen, praktischen Übungen, Gruppencoachings, Umsetzungstipps und Diskussionen. Zwischen den Seminaren finden individuelle Einzel-Coachings statt. Das umsetzungsorientierte Konzept und ein Trainerteam mit umfassender eigener Führungserfahrung gewährleisten eine maximale Praxisnähe.

Programmziele

Die Teilnehmenden setzen sich auf Grundlage ihrer eigenen Erfahrungen vertieft mit ihrer Tätigkeit und den Prinzipien professioneller Führung auseinander.

Sie üben und reflektieren ihr Verhalten in Mitarbeitergesprächen, Sitzungen und Projekten und überprüfen die strategisch-konzeptionelle Ausrichtung ihrer Einheit. Es entsteht ein Bezugsrahmen, der es ihnen ermöglicht, ihre Erkenntnisse im Berufsalltag erfolgreich umzusetzen und selbstständig weiter zu optimieren. Durch die Coaching-Elemente wird der Transfer in die Führungspraxis zusätzlich erleichtert.

Die geknüpften Kontakte befördern die Netzwerkbildung und den laufenden Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften. Es geht darum, das eigene Team erfolgreich zu machen und mit der geführten Einheit optimale Resultate zu erzielen.

Die besondere Rolle oberer Führungskräfte

Oberen Führungskräften – also solchen, die ihrerseits Führungskräfte führen – kommt eine besondere Rolle im Leitungssystem von Organisationen zu. Grundsätzlich praktizieren sie „normale“ Personalführung in Bezug auf die unmittelbar an sie berichtenden Personen. Da deren Arbeit aber wiederum in Personalführung besteht, müssen obere Führungskräfte sie einerseits darin anleiten können und andererseits kompensierend eingreifen, wenn Führungsdefizite auftreten. Dafür benötigen sie besonders vertiefte Führungskenntnisse. Dies gilt umso mehr, als sie von den HR-Bereichen häufig auch in die Entwicklung formaler Personalinstrumente eingebunden werden. Eine weitere Besonderheit stellt die sog. hierarchieüberspannende Kommunikation mit der Gesamtbelegschaft dar, die über Stellvertreter oder mit Mitteln der Massenkommunikation erfolgen kann. Hier ergibt sich die Bedeutung aus der Zahl der Angesprochenen – jedes Wort beeinflusst viele. Auf Grund dieser speziellen Funktionen sind obere Führungskräfte besonders maßgeblich für die Führungsqualität im Betrieb.

Seminare

Die vier Zweitagesseminare folgen einem stringenten Konzept und schlagen den Bogen über alle wesentlichen Aspekte der Führungstätigkeit. Sie bieten einen abwechslungsreichen Mix aus Wissenserwerb, Selbsterfahrung und Reflexion. Interaktive Impulsvorträge vermitteln ein klares Bild wirksamer Führung, bewährter Herangehensweisen und praktisch bedeutsamer Wirkzusammenhänge. Anwendungsorientierte Übungen dienen dem Erproben neuer Verhaltensweisen. In intensiven Gruppencoachings und Diskussionen sprechen die Teilnehmenden ihre reale Führungssituation durch und holen sich Feedback und Beratung aus dem vertrauten Kollegenkreis. Die eigentliche Entwicklung findet dann zwischen den Seminaren statt. Anders als bei klassischen Kurzseminaren verpuffen die Erkenntnisse und Vorsätze nicht, sondern erfahren ihr Follow-up im jeweils nächsten Seminar. Auch wenn jede und jeder für sich allein bestehen muss: Der gemein- same Austausch hilft enorm, den Beruf des Führens nachhaltig zu meistern und die eigenen strategischen und kommunikativen Fähigkeiten auf dem Stand der Kunst zu halten.

Einzelcoachings

Jeweils zwischen den Seminaren finden drei Einzelcoachings à 60 Minuten statt. Hier stehen die individuellen Bedürfnisse und vertraulichen Anliegen der Teilnehmenden im Mittelpunkt. Die Coachings sind als Ergänzung zum Gesamtprogramm zu sehen und unterstützen die damit einhergehende Professionalisierung. Je nach Teilnehmerwunsch kann es um persönliche Weiterentwicklung, aber auch um aktuelle Selbstmanagementfragen oder die strategische Ausrichtung der eigenen Organisationseinheit gehen. Es ist Raum für Visionen und Gefühle, und Rückmeldungen des Coaches zu den eigenen blinden Flecken können durchaus auch einmal irritieren. Immer aber stehen der Führungsjob und das Themenspektrum der Seminare im Zentrum. Betrieben wird also keine psychologisierende Nabelschau, sondern ganzheitliche Reflexion persönlicher Themen, mit führungserfahrenen Coaches, die vergleichbare Situationen tatsächlich auch selbst kennen. Absolute Vertraulichkeit ist garantiert. Die entsendenden Organisationen und die anderen Teilnehmenden erhalten keinerlei Informationen zu den besprochenen Inhalten.

Methodik und theoretische Grundlage

Unser Führungskräfteprogramm basiert auf dem Modell der Komplementären Führung und dem Buch „Führen als Beruf“ von Boris Kaehler. Methodische Grundlage ist u.a. der verhaltensorientierte „Development Center“-Ansatz. Das Programm bietet neben praxisnahem Wissen und erprobender Umsetzung in realitätsnahen Übungen auch Coaching-Elemente zur selbstkritischen Reflexion. Komplementär zu führen bedeutet, als Führungskraft auf die Selbststeuerung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu setzen, im Bedarfsfall aber durchaus kompensierend einzuwirken. Bezugspunkt dafür sind die vielfältigen Aufgabenstellungen, Aktivitäten und Instrumente ganzheitlicher Personalführung. Auch mit den unvermeidlichen Härten und Widersprüchen des Führungsalltags lässt sich vorbereitet besser und erfolgreicher umgehen.

RAHMEN UND ABLAUF


Zielgruppe obere Führungskräfte

Das Programm richtet sich an obere Führungskräfte, leitende Angestellte – also solche, die ihrerseits Führungskräfte führen – in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen sowie an Geschäftsführende, Vorstands-. Und Aufsichtsratsmitglieder. Es wird bewusst offen angeboten, d.h. organisations- und branchenübergreifend. So wird auch kleineren Unternehmen die Teilnahme ermöglicht. Darüber hinaus werden die überregionale Netzwerkbildung sowie die wechselseitige Inspiration gefördert. Für neue und weiter aufstrebende obere Führungskräfte ist der ganzheitliche Ansatz ideal. Aber auch langjährig erfahrene Führungsprofis profitieren sehr von einer solchen auffrischenden Auseinandersetzung mit dem eigenen Beruf. Für Teamleitungen sowie für Nachwuchskräfte ohne Führungserfahrung bieten wir auf Nachfrage gern anderweitige Formate an.

Programmablauf

Das Führungskräfteprogramm umfasst vier. Zwischen den Seminaren finden drei Einzelcoachings statt. Es handelt sich um einen bewussten Gegenentwurf zu den üblichen Kurztrainings, die ausschnitthaft bleiben müssen und schnell wieder vergessen sind. Bei uns haben die Teilnehmenden Gelegenheit, sich über ein halbes Jahr mit ihrem sehr spezifischen Beruf auseinanderzusetzen und ihre Führungsfähigkeiten nachhaltig zu vertiefen.

Feste Kleingruppe

Die vier Seminare werden mit einer festen Gruppe von sechs bis maximal acht Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt, die alle vier Module zusammen durchläuft. Auf diese Weise wächst die Gruppe zusammen. Es entsteht ein Vertrauensverhältnis, aus dem sich meist auch dauerhafte Netzwerkkontakte ergeben.

Trainerteam

Das Programm wird konzipiert und durchgeführt von Prof. Dr. Boris Kaehler. Er ist Top-Trainer, Co-Leiter der Strategieberatung goodHR GbR und Autor des Buches „Führen als Beruf“. Im Hauptberuf Hochschullehrer für Personalmanagement, war er zuvor zehn Jahre als Personalmanager in der Wirtschaft tätig. Wissenschaftliche Hintergründe und eigene Praxiserfahrung prägen seinen Blick auf Führung als Alltagsphänomen. Sein Theoriemodell der Komplementären Führung dient vielen Organisationen als konzeptionelle Vorlage zur Gestaltung ihrer betrieblichen Führungsmodelle.

Co-Trainerin ist Stephanie Weiner. Sie ist Personalleiterin in einem global tätigen Chemiekonzern mit umfangreicher internationaler Berufserfahrung im Personalbereich. Durch ihre interdisziplinäre Ausbildung (Bachelor International Business Studies; Master Arbeits- und Organisationspsychologie) und langjährige eigene Führungserfahrung steht sie ebenfalls für eine außergewöhnlich fundierte, praxisnahe Managementqualifizierung.

Termine

Veranstaltungsort Berlin
Allianz Forum, Pariser Platz 6

Modul 1: Führungsverständnis

Tag 1: Montag, 16. Mai 2022, 10:00 bis 18:00 Uhr
Führungstheorie und Führungspraxis

  • Was ist Führung? Klassische und neue Führungsmodelle
  • Von Irrlichtern, Moden und Worthülsen – Konzepte, die Sie nicht weiterbringen
  • Die besondere Rolle oberer Führungskräfte
  • Personalführung im Kontext der Unternehmensführung
  • Das Modell der Komplementären Führung
  • Was es braucht: Informationen, Feedback, Arbeitszeit und Kompetenz
  • Führungswunsch und Führungswirklichkeit
  • Die Rolle des eigenen Führungsstils und der Persönlichkeit

Tag 2: Dienstag, 17. Mai 2022, 9:00 bis 17:00 Uhr
Führungsinstrumente und Mikropolitik

  • Führungsinstrumente: Formalisierte Hilfsmittel der Personalarbeit
  • Welche Werkzeuge helfen, welche nicht?
  • Stressbewältigung und Selbstorganisation
  • Macht und Mikropolitik – Gute Führung ist nicht alles
  • Führungseinfluss auf eigene Kollegen und Chefs
  • Verhandlungsführung, Einflussnahme und Verteidigung
  • Kooperation mit der Personalabteilung
  • Ethische und rechtliche Aspekte des Führens

Modul 2: Führungsalltag

Tag 1: Montag, 27. Juni 2022, 10:00 bis 18:00 Uhr
Führungsroutinen und Arbeitssteuerung

  • Führungsroutinen: Aus welchen Aktivitäten besteht die Führungstätigkeit?
  • Die Arbeitsbesprechung als zentrale Führungsaktivität
  • Arbeitsaufgaben richtig steuern und delegieren
  • Arbeitsausstattung und sonstige Ressourcen der Mitarbeitenden
  • Arbeitszeitgestaltung
  • Leistung beurteilen und Feedback geben
  • Management by walking around

Tag 2: Dienstag,  28. Juni 2022, 9:00 bis 17:00 Uhr
Rekrutierung, Entwicklung und Kommunikation

  • Sanfte und harte Führungsintervention
  • Neue Mitarbeitende finden und auswählen
  • Bindung von Leistungsträgern
  • Kompetenz und Entwicklung, Wissen und Innovation
  • Effiziente Sitzungsleitung und Abstimmungskommunikation
  • Professionell kommunizieren, netzwerken und präsentieren
  • Hierarchieüberspannende Führung als Aufgabe oberer Führungskräfte

Modul 3: Führungsprobleme

Tag 1: Donnerstag, 15. September 2022,  10:00 bis 18:00 Uhr
Motivation und Fürsorge

  • Mitarbeitende motivieren, Selbstverantwortung und Leistungsorientierung fördern
  • Bedürfnisse berücksichtigen, Erwartungsmanagement, Anreize setzen
  • Fehlsteuerungen durch Gehalts- und Anreizsysteme
  • Gesundheit und Arbeitsschutz, Krankheits- und Krisenintervention
  • Lebensbalance und Stresserleben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Selbstwirksamkeit und Flow-Bedingungen
  • Change: Veränderungen erklären und begleiten

Tag 2: Freitag, 16. September 2022, 9:00 bis 17:00 Uhr
Konflikte und Trennung

  • Beziehungsverantwortung und das Konzept der Arbeitsebene
  • Konflikte fördern und lösen
  • Eskalation zwecklos: Umgang mit Betriebsräten bzw. Personalräten
  • Problemgespräche bei Fehlverhalten
  • Minderleistung und Einzelfalltrennung
  • Sozialverträglicher Personalabbau
  • Partnerschaftliches Trennungsmanagement

Modul 4: Führungsstrategie

Tag 1: Montag, 7. November 2022, 10:00 bis 18:00 Uhr
Konstitutives Management

  • Das Prinzip von Regelung und Regelungsfreiraum
  • Sanfte Normsetzung jenseits von Geboten und Verboten
  • Personalführung versus Sachgeschäftsführung
  • Mission und Geschäftsmodell
  • Governance: Das normative Steuerungssystem
  • Laufende Optimierung der Prozesse, Stellen und Einheiten
  • Kultur und Vielfalt gestalten
  • Compliance: Regeleinhaltung sichern

Tag 2: Dienstag, 8. November 2022, 9:00 bis 17:00 Uhr
Strategisches Management

  • Ihre Strategie, bitte!
  • Strategische Zieldimensionen und Erfolgsbeiträge
  • Dynamische Kontextpassung („strategic fit“)
  • Das Konzept der prognosefreie Szenarioplanung
  • Organisation und Inhalte von Strategieworkshops
  • Teamgeist: Zusammenhalt und Identifikation stiften
  • Mitarbeitenden-Jahresgespräche sinnvoll konzipieren und umsetzen

TEILNAHMEGEBÜHR UND ANMELDUNG

Einzelcoachings

Zwischen den Modulen findet ein Einzelcoaching von mindestens 60 Minuten je Teilnehmer:in statt. Das Gesamtprogramm beinhaltet drei solche Einzelcoachings. Die Terminfindung erfolgt in Absprache mit den Teilnehmenden. Die Einzelcoachings finden idR online statt. Auf Wunsch bemühen wir uns alternativ um Präsenztermine; ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht!

Preis und Leistungsumfang

Die Seminargebühr je Teilnehmer:in für das gesamte Programm aus vier Zweitagesseminaren und drei Einzelcoachings beträgt 8.950,– € zzgl. der gesetzlichen MwSt. (10.650,- €) für DFK-Mitglieder bzw. für Mitglieder von Sprecherausschüssen mit einer DFK-Sondermitgliedschaft.

9.950,– € zzgl. der gesetzlichen MwSt. (11.840,- €) für Nichtmitglieder. Darin enthalten sind Seminarunterlagen, Tagungspauschalen (Mittagessen, Kaffeepausen, alkoholfreie Getränke, Abendessen am jeweils ersten Seminartag) und das Teilnahmezertifikat.

Selbst zu buchen und zu zahlen ist die jeweilige Unterbringung und Anreise.

Die Buchung einzelner Module ist nicht möglich!

Inspirierende Momente im gehobenen Ambiente in Berlin

Das Allianz Forum, in dem auch der DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte sein Hauptstadtbüro unterhält, liegt in Berliner Bestlage direkt am Pariser Platz an der Ostseite des Brandenburger Tors. Fußläufig erreichen Sie zahlreiche Attraktionen der Hauptstadt, u.a. den Reichstag, den Boulevard Unter den Linden, den Gendarmenmarkt und die Museumsinsel. Der zentrale Großpark Tiergarten lädt zum Spazieren und Joggen ein.

Die gemeinsamen Abendessen bieten Gelegenheit, ausgesuchte Restaurants der Umgebung kennenzulernen.

Broschüre zum Download

Anmeldeformular

Alternatives Anmeldeformular als PDF-Datei

Anmeldeformular

Hinweis zur Corona-Situation

Die Seminare werden unter strenger Einhaltung der jeweils aktuellen Hygienevorgaben der entsendenden Unternehmen und des Landes Berlin durchgeführt.

Bitte beachten Sie daher die zum Seminarzeitraum jeweils geltenden Vorschriften, die zwingend einzuhalten sind und führen Sie die entsprechenden und erforderlichen Nachweise mit sich!

Da sich die Inhalte der Seminarteile anders nicht adäquat vermitteln lassen, ist es erforderlich, dass die Veranstaltung in Präsenz (nicht online) und ohne das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sitzend am Platz durchgeführt wird.

Sollte diese Voraussetzung, aufgrund der pandemischen Lage vor Ort, nicht möglich sein, behält sich der Veranstalter vor die Seminarreihe spätestens 14 Tage vor dem jeweiligen Teil abzusagen. Der Veranstalter wird sich in diesem Fall bemühen einen zeitnahen allen Teilnehmenden möglichen Ersatztermin, der ggfls. auch 2023 liegen kann, anzubieten.

Im Falle einer verbotsbedingten Absage des Gesamtprogramms durch den Veranstalter oder einer durch Unternehmens-/Landesvorgaben bedingten Absage von Teilnehmenden bis spätestens zum 31. März 2022 wird die Teilnahmegebühr erstattet.

Ansprechpartner

Nils Schmidt
Geschäftsführer DFK-Kompetenz GmbH
Telefon: 0201 – 959 71 0
E-Mail: info@dfk-kompetenz.de

Informationswebinar

Für alle interessierten findet am 9. Februar 2022 von 17:30 – 19:30 Uhr ein kostenloses Informations-Webinar zum Führungskräfteprogramm „Führen als Beruf 2022“ statt. Dort besteht die Möglichkeit, sich genauer über das Programm zu informieren, erste Einblicke zu gewinnen und beide Trainer:innen kennenzulernen.

Die Anmeldung ist hier möglich.

 

 

DFK-Mitglied: 10.650,50 € inkl. MwSt.*
DFK-Nichtmitglied: 11.840,50 € inkl. MwSt.
*auch für Kooperationspartner

Berlin, Allianz Forum, Pariser Platz
16.05.2022
10:00 bis 18:00
Shopping Cart
Scroll to Top